PVÖ-LANDESVORSTANDSSITZUNG ZUM JAHRESAUSKLANG

PVÖ-LANDESVORSTANDSSITZUNG ZUM JAHRESAUSKLANG

Positive Bilanz, optimistischer Ausblick!

Der Rückblick auf ein positives Jahr 2019 und eine optimistische Vorschau auf ein arbeitsintensives Jahr 2020 bildeten die Schwerpunkte der letzten Landesvorstandssitzung der PVÖ-Landesorganisation Kärnten im Jahr 2019 im Hotel Bacher in Villach-Vassach. PVÖ-Landespräsident Karl Bodner und PVÖ-Landesdirektor Arnold Marbek konnten dazu neben den fast vollzählig erschienenen Mitgliedern des Landespräsidiums und des Landesvorstandes auch die verschiedenen Fachreferenten der PVÖ-Landesorganisation begrüßen .

Für 2020 präsentierten Landespräsident Bodner und Landesdirektor Marbek ein umfangreiches Arbeitsprogramm, das unter dem General-Motto “Aktives Altern und Generationen-Solidarität” stehen wird.

Schwerpunkte des arbeitsintensiven Jahres 2020 werden die Landeskonferenz des PVÖ-Kärnten am 26. Mai mit rund 500 Delegierten aus allen Landesteilen, der Landeswandertag am 11. Juni in Klagenfurt, ein großes Musik- und Gesangsfest zum 100-Jahr-Jubiläum der Kärntner Volksabstimmung im September 2020 in Völkermarkt, sowie weitere landesweite Veranstaltungen im Sport- und Kulturbereich des PVÖ Kärnten sein. Verstärktes Augenmerk wird 2020 wiederum auf die Werbung neuer Mitglieder und weitere Verbesserungen bei der Mitgliederbetreuung gelegt werden.

Der PVÖ Kärnten wird auch weiterhin Druck für die Realisierung des sogenannten “Wulfenia-Tickets” für die Kärntner Pensionisten und Pensionistinnen machen und erwartet sich 2020 erste konkrete Resultate. Ein weiteres wichtiges Anliegen ist die Forderung nach mehr öffentlichen Räumlichkeiten für die ältere Generation in Kärnten. Eine diesbezügliche Forderung wurde bereits vom Landesseniorenrat, zu dessen Vorsitzenden PVÖ-Landespräsident Karl Bodner im Dezember wiedergewählt wurde, an das Land Kärnten weitergeleitet.

Sowohl Landespräsident Bodner wie auch Landesdirektor Marbek betonten, dass für den Pensionistenverband als stärkste Interessensvertretung der Pensionistinnen und Pensionisten in Kärnten (und Österreich) insbesonders die Themen Soziales, Gesundheit, Lebensqualität und Sicherheit im Alter weiterhin absolute Priorität haben werden. Immer wichtiger werde auch die Solidarität zwischen den Generationen. PVÖ-Landespräsident Bodner verwies dabei auf zahlreiche erfolgreiche Projekte mit dieser Zielsetzung in der Vergangenheit.

Allgemein betonte Bodner in seinem Bericht an den Landesvorstand, dass er auch mit Stolz auf die Aktivitäten des PVÖ im Jahr 2019 zurückblicke. “Die Ortsgruppen, Bezirksorganisationen, die Landesleitung und die Fachreferate haben gute Arbeit geleistet und den Zusammenhalt in der großen PVÖ-Familie weiter gestärkt,” betonte Bodner mit Verweis auf die verschiedensten Veranstaltungen, das umfangreiche Ausflugs- und Reiseprogramm, die bestens organisierten Sportveranstaltungen, kulturelle Initiativen und verschiedenste andere Erfolge im abgelaufenen Jahr.

Landesdirektor Arnold Marbek verwies in seinem Tätigkeitsbericht auf die zuletzt erfolgten Weichenstellungen in den Bezirken St. Veit/Glan und Klagenfurt-Land mit der Wahl der neuen Bezirksvorsitzenden Christian Schwerwitzl bzw. Hans Steiner. Die in den kommenden Monaten folgenden Bezirkskonferenzen in den übrigen Bezirken würden ebenfalls der Vorbereitung auf die Landeskonferenz im Mai dienen. Als positiv bewertete Marbek, dass der PVÖ “auf allen Ebenen präsent ist”. “Wir sind die Kraft, die es schafft!” schloss Marbek und fügte hinzu, dass mit jedem neuen Mitglied der PVÖ Kärnten noch stärker werde.

Im weiteren Verlauf der Tagung nahmen die Mitglieder des Landesvorstandes die Berichte des Landesfinanzreferenten (Dr. Hermann Huber) und der Landeskontrolle (Johann Rumpf) einstimmig zur Kenntnis. Ebenso die Berichte des Landessportreferenten (Johann Pscheider), des Konsumentenschutzbeauftragten (Isidor Scheriau) und des Landesbildungsreferenten (MMMag. DDr. Richard Götz). Die Berichte der Bezirksvorsitzenden – Dr. Gerhard Leitner berichtete auch aus dem Bundesrat – rundeten das arbeitsintensive Programm der letzten Arbeitstagung des Landesvorstandes des PVÖ Kärnten im Jahr 2019 ab.

Auf dem Foto das Tagungspräsidium der PVÖ-Landesvorstandssitzung in Villach-Vassach mit Landespräsident Karl Bodner, Landesdirektor Arnold Marbek und den Vizepräsidenten Günter Tschachler, Johann Truskaller und BR Dr. Gerhard Leitner. (I.L.)