PVÖ Kärnten trauert um Annemarie Pawlik

 

Die Landesorganisation Kärnten des Pensionistenverbandes Österreichs (PVÖ) trauert um ihre ehemalige langjährige Vorsitzende Annemarie Pawlik, die im 81. Lebensjahr verstorben ist. “Mit Annie Pawlik ist eine verdienstvolle Persönlichkeit, die sich insbesonders auch für die ältere Generation in Kärnten große und bleibende Verdienste erworben hat, von uns gegangen”, würdigte PVÖ-Landespräsident Karl Bodner das Wirken der ehemaligen Landesvorsitzenden und Sozialdemokratin der ersten Stunde. Annie Pawlik war von 1995 bis 2004 Landesvorsitzende des PVÖ-Kärnten und “eine Vorsitzende mit Herz und großer sozialer Kompetenz”, so Bodner.

Gemeinsam mit ihrem bereits verstorbenen Ehemann Hans, der von 1976 bis 1989 Vorsitzenden und danach Ehrenvorsitzender des Pensionistenverbandes in Kärnten war, hat Annie Pawlik im politischen und sozialen Leben in Kärnten viel bewegt. Den Angehörigen der Verstorbenen sprach Bodner seine und die Anteilnahme des Kärntner Pensionistenverbandes aus.

Der Einsatz von Annie Pawlik für die Menschen in Kärnten wurde auch vom SPÖ-Landesparteivorsitzenden und Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser gewürdigt. “Ihre Arbeit und ihre Leistungen für unser Land bleiben erhalten. Sie wird uns fehlen, als Politikerin und als Mensch“, betonte Dr. Peter Kaiser.

Die Verdienste von Annemarie Pawlik für die Bevölkerung der Landeshauptstadt würdigte auch die Klagenfurter Bürgermeisterin Dr. Marie-Luise Mathiaschitz. Annie Pawlik war von 1979 bis 1990 Gemeinderätin in Klagenfurt und von 1991 bis 1997 amtsführende Stadträtin für Wohnungsvergabe, Soziales und Famile in Klagenfurt und auch Frauenbeauftragte der Stadt.

Annemarie Pawlik war viele Jahre auch stellvertretende Bezirksvorsitzende der SPÖ-Frauen Klagenfurt und Mitglied des Aufsichtsrates von Konsum Österreich. Im Jahre 1990 war sie zudem Kärntner Abgeordnete der SPÖ zum Nationalrat. Daneben war sie langjähriges Vorstandsmitglied der Volkshilfe Klagenfurt und war Mitglied des Aufsichtsrates der Genossenschaft OKAY-Team.