AUSSERORDENTLICHE PVÖ-BEZIRKSKONFERENZ IN FERLACH

Hans Steiner neuer Vorsitzender der

PVÖ-Bezirksorganisation Klagenfurt-Land

Bisheriger Obmann Herbert Mischitz von den Delegierten einstimmig zum Bezirks-Ehrenvorsitzenden gewählt

Generationswechsel an der Spitze der PVÖ-PVÖ-Bezirksorganisation Klagenfurt-Land: Im Rahmen der außerordentlichen Bezirkskonferenz am 16. November im Gasthof Plasch in Ressnig bei Ferlach wählten die Delegierten aus den 27 Ortsgruppen des fast 4000 Mitglieder zählenden Bezirksorganisation Hans Steiner aus Maria Saal einstimmig zum Nachfolger von Herbert Mischitz (79). Mischitz hat nach 20 Jahren aktiver ehrenamtlicher Tätigkeit im PVÖ, zuletzt zehn Jahre als Bezirksvorsitzender, seine Funktion aus Altersgründen zurückgelegt und wurde von den Delegierten einstimmig zum Ehren-Bezirksvorsitzenden gewählt.

Der neue Bezirksvorsitzende Hans Steiner (68), ehemaliger langjähriger Betriebsrat, Gewerkschafter und hochrangiger AK-Funktionär, ist schon als Kommunalpolitiker PVÖ-Mitglied geworden und war in den letzten Jahren auch aktiver Funktionär (Kegelobmann) in der PVÖ-Ortsgruppe Maria Saal. Steiner betonte in seiner Antrittsrede, dass ihm ein gutes Team zur Seite stehe und er die Bezirksorgansation “familiär und menschlich” weiterführen wolle. “Wenn wir alle – im Vorstand, wie auch draußen in den Ortsgruppen – an einem Strang ziehen, werden wir auch weiterhin erfolgreich sein”, zeigte sich Steiner überzeugt und dankte den Delegierten für das einstimmig ausgesprochene Vertrauen. Seinen Dank sprach Steiner auch seinem Vorgänger Herbert Mischitz für die gut geführte Bezirksorganisation aus, die er mit Stolz übernehmen könne.

Dem scheidenden Bezirksvorsitzenden Herbert Mischitz und dessen bisherigem Team wurde auch von den Ehrengästen der Bezirkskonferenz der Dank für seine langjährige, ehrenamtliche Tätigkeit als Vorsitzender der Bezirksorganisation Klagenfurt-Land ausgesprochen. An der Spitze PVÖ-Landespräsident Karl Bodner, dessen Stellvertreter BR Dr. Gerhard Leitner, Bürgermeister BR Ingo Appe, NRAbg. Philip Kucher (in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser), sowie dem Obmann der ÖGB-Pensionisten Johann Loritsch. PVÖ-Landespräsident Karl Bodner überreichte Mischitz unter dem Applauus der Delegierten die Ernennungsurkunde zum Ehren-Bezirksvorsitzenden.

Mischitz seinerseits bedankte sich für die langjährige Unterstützung bei seinen MitarbeiterInnen im Bezirk, in den Ortsgruppen und in der Landesorganisation. Ganz besonders auch bei seiner Frau Burgi, beim Bezirkskassier Martin Bürger und dessen Frau Mathilde, sowie bei Ulrike Madrian vom Landesbüro des PVÖ. Auch ein Mischitz-Gedicht durfte dabei nicht fehlen!

Den Auftakt zur sehr gut besuchten Bezirkskonferenz bildete eine Gedenkminute für die in der letzten Funktionsperiode verstorbenen Mitglieder im Bezirk. Es folgte ein eindrucksvoller letzter Bezirksbericht des scheidenden Obmannes Herbert Mischitz, ein positiver Bericht des ebenfalls ausscheidenden Kassierers Martin Bürger, und – auf Antrag der Kontrolle (Franz Tomazic) – die einstimmige Entlastung der bisherigen Bezirksführung.

Weiters wurden von den Delegierten der Bezirkskonferenz insgesamt sieben Anträge zu den Themen Gesundheitsversorgung, Landesseniorenservice und -beratungsstelle, leistbares Leben – leistbares Wohnen, Teuerungsbekämpfung, Aktionsplan für die ältere Generation in Kärnten, “Wulfenia”-Seniorenticker und Schaffung von öffentlichen Räumen für die ältere Generation einstimmig verabschiedet (Antragstellerin GV Sigrid Leitmann).

Den gelungenen Abschluss der Konferenz, die vom Quartett “Willi und seine Freunde” gesanglich umrahmt wurde, bildete die Prämierung der erfolgreichsten Ortsgruppen in der Mitgliederwerbung (Ebenthal, Gurnitz, Maria Rain, Keutschach, Maria Saal und Moosburg) bzw. der erfolgreichsten Einzelwerber im Bezirk. Danach waren Delegierte und Ehrengäste zum einem Mittagessen eingeladen. (I.L.)

Der neu gewählte Bezirksausschuss des PVÖ Klagenfurt-Land: Bezirksvorsitzender: Hans Steiner; BV-Stellvertreter: Sigrid Leitmann, Franz Tomazic, Erika Jakopitsch; Kassierer: Gerold Posch (Stv. Martin Bürger); Schriftführer: Hans Pscheider (Stv. Gerold Posch); Beisitzer: Anton Bauer, Walter Ogriz, Josef Gamsler, Sonja Woschnak, Stefan Eberndorfer, Henriette Matitz, Erich Lagger: Kontrolle: Manfred del Fabro, Hubert Brunner, Anton Waldhauser, Hans Leitmann. Ehren-Bezirksvorsitzender: Herbert Mischitz.