PVÖ-Landeskegelmeisterschaft 2018

Villach – die PVÖ-Kegelhochburg Kärntens!

 

Optimismus bei Siegerehrung der Landeskegelmeisterschaften für die PVÖ-Bundeskegelmeisterschaften 2018 in Wien!

 

Die PVÖ-Landesorganisation Kärnten fährt mit einem starken Team und mit viel Selbstvertrauen zu den am 16. und 17. Oktober in Wien stattfindenden PVÖ-Bundeskegelmeisterschaften 2018. Bei den diesjährigen Landeskegelmeisterschaften in St. Niklas bei Villach wurden nämlich sowohl in den Einzel- wie auch in den Mannschaftsbewerben hervorragende Leistungen gezeigt. Die PVÖ-Kegelhochburg Kärntens im Jahr 2018 ist der Bezirk Villach, der sich vier von fünf möglichen Meistertiteln holte. Nur der Herren-Einzeltitel ging nach Spittal/Drau. Die Bezirksorganisation Villach mit BV Günther Tschachler und Bezirks-Kegelreferent Ernst Korb war auch Organisator und Veranstalter der Landesmeisterschaften mit insgesamt 146 Aktiven.

Den Meistertitel bei den Herren holte sich mit 81 Jahren Erich Möderndorfer aus dem Bezirk Spittal/Drau, bei den Damen war Barbara Pfeifhofer (Bezirk Villach) eine Klasse für sich. Alle drei Mannschaftstitel (Damen, Herren und Mixed) holten sich die KeglerInnen aus dem Bezirk Villach! Für die Bundesmeisterschaften qualifiziert haben sich bei den Damen Barbara Pfeifhofer, Silvia Ortner, Aranka Lackner, Paula Pöllinger, Anneliese Vogel, Ilse Wetischer, Freya Engertsberger bzw. Erich Möderndorfer, Johann Marktl, Johann Hilzhofer, Gerhard Nilic, Edmund Treul, Martin Gasser und Friedl Schöffmann bei den Herren.

Die Ehrung der neuen Einzel- und Mannschafts-Landesmeister sowie der Platzierten fand am 29. Juli im Gasthof Krall in Klagenfurt statt. PVÖ-Landessportreferent Hans Pscheider und PVÖ-Landeskegelwart Erich Lagger konnten dazu auch den PVÖ-Landespräsident Karl Bodner und die beiden Vizepräsidenten BR Dr. Gerhard Leitner und BV Günther Tschachler begrüßen. Sie gratulierten den neuen Meistern und allen Aktiven zu den hervorragenden Leistungen beim Turnier und wünschten dem Kärntner Team, das aus insgesamt 16 Aktiven (7+1 / Damen und Herren) und dem Betreuerteam bestehen wird, einen erfolgreichen Auftritt bei den Bundesmeisterschaften in Wien.  Text und Fotos: Ivan Lukan